IMPRESSUMKONTAKTHOME
Als unparteiischer rechtlicher Berater ist der Notar zur Übernahme von Treuhandtätigkeiten prädestiniert. Im Rahmen von Grundstücksgeschäften und Unternehmenstransaktionen verwahrt er Gelder, Wertpapiere und sonstige Wertgegenstände für die Vertragsbeteiligten.
Durch die Hinterlegung z.B. des Kaufpreises für ein Grundstück auf einem Notaranderkonto erhält der Verkäufer die Gewissheit, bei Erfüllung seiner Lieferpflicht den Kaufpreis zu erhalten. Der Käufer hingegen kann sich darauf verlassen, dass sein Geld an den Verkäufer nur ausgezahlt wird, wenn der Verkäufer ihm das Eigentum am Kaufgegenstand verschafft.